Skip to main content

Hier finden Sie alle Infos zur Geldzählmaschine

 

Eine Geldzählmaschine ist immer dann vonnöten, wenn Sie regelmäßig eine größere Menge von Geldmünzen zählen möchten. Dieses Produkt bringt einige Vorzüge mit sich, die es für Sie entsprechend erleichtern, sich einen Überblick über Ihren Münzwert zu verschaffen. Diese Seite soll Ihnen als Ratgeber dienen, um sich für eines der vielen Angebote entscheiden zu können. Dazu haben wir Produktübersichten zu Geldzählmaschinen, Münzsortierern und Banknotenprüfern erstellt.

Zu vielen Modellen finden Sie außerdem von uns selbst durchgeführte Testberichte.

Bei den Vorzügen dieser Maschinen kann aufgeführt werden, dass es Ihnen entsprechend einfach und schnell möglich ist, den genauen Wert von Ihren ganzen gesammelten Münzen ermitteln lassen zu können.

Münzhaufen wegen fehlender Geldzählmaschine

Das klassische Münzchaos

Im Allgemeinen nimmt dieser Vorgang dabei nur wenige Minuten in Anspruch und fällt sehr genau aus. Ein anderer Vorzug ist die mehr als einfach Bedienbarkeit von einer Geldzählmaschine. Sie müssen hierfür das Gerät nur einschalten und die jeweiligen Münzen in die obere Öffnung werfen. Sobald Sie den Zählvorgang starten, werden die Geldmünzen in einen Zählerschlitz befördert, um entsprechend nach Größe, Gewicht und Form zugeordnet zu werden. Anschließend fallen die Münzen in einen Behälter, den Sie nach dem Zählvorgang entnehmen können. Während des Zählens wird dabei immer der aktuelle Geldwert über eine LCD-Anzeige angezeigt, der entsprechend schon ermittelt werden konnte. Je nach Funktionen von der Geldzählmaschine können Sie einen individuellen Stopp (Geldwert) einrichten, ab dem die Maschine nicht mehr weiter zählt. Andere Funktionen sind das Speichern der ganzen bereits gezählten Geldwerte. Abschließend sollte noch bei den Vorteilen aufgeführt werden, dass das Gerät vergleichsweise wenig Strom verbraucht und an jede Steckdose angeschlossen werden kann. Somit kann mit einer flexiblen Verwendung von den Geldzählmaschinen gerechnet werden.

 

Welche Nachteile kann eine Zählmaschine für Münzen mit sich bringen?

 

Bei der Geldzählmaschine gibt es auch Nachteile, die Sie entsprechend beachten müssen. Hierbei kann es mitunter dazu kommen, dass eingeworfenen Münzen nicht korrekt gezählt werden. Als Beispiel rutschen zwei kleine Geldmünzen im Wert von jeweils 5 Cent gleichzeitig durch den Zählerschlitz, sodass diese als nur eine Münze gezählt werden. Dementsprechend fällt das Ergebnis dann um 5 Cent falsch aus. Ebenso kann es sein, dass sich die Münzen in der Maschine verklemmen, was es für Sie nötig macht, die verklemmten Münzen lösen zu müssen, bevor dann weiter gezählt werden kann. Ein dritter Nachteil ist mitunter die Lautstärke, die bei einer solchen Zählmaschine zu beachten ist. Je nach Menge der Münzen kann hierbei eine unangenehme Lautstärke erreicht werden. Diese ganzen Nachteile treten besonders bei Geldzählmaschinen auf, die keine hohe Qualität besitzen. Daher ist es wichtig für Sie, auf Qualitätsmerkmale der ganzen angebotenen Zählmaschinen zu achten.

 

Welche Qualitätsmerkmale bringt eine gute Geldzählmaschine mit sich?

 

Es gibt unterschiedliche Aspekte, die eine solche Zählmaschine erfüllen sollte, um eine entsprechend hochwertige Qualität aufzuweisen. Besonders wichtig hierbei ist ein angemessener Preis der Geräte. Eine zu günstige Geldzählmaschine besitzt meist eine schlechtere Verarbeitung, was nicht nur zu den bereits benannten Nachteilen, sondern auch zu einem schnelleren Verschleiß von dem Gerät führen kann. Ein anderes Qualitätsmerkmal ist die Arbeitstemperatur, die die Maschine im laufenden Betrieb erreichen kann. Bei einem hochwertigen Produkt sollte die Arbeitstemperatur nicht über 40 Grad liegen. Somit kann ein schneller Verschleiß von dem Produkt verhindert werden. Ebenfalls sollte auf eine ausreichend große Kapazität von dem sogenannten Hopper (Behälter für das Einfüllen der Münzen) und dem Auffangbehälter geachtet werden. Je nachdem wie groß die Geldzählmaschine ausfällt, können hier bis zu 800 Münzen gleichzeitig eingefüllt werden. Der Auffangbehälter sollte dann entsprechend eine gleichgroße Kapazität aufweisen, um diesen nicht immer wieder ausleeren zu müssen. Ein anderes Qualitätsmerkmal ist die Verarbeitung von dem Produkt. Hierbei sollten Sie darauf achten, dass die Ausführung von dem Gerät entsprechend hochwertig ausfällt. Besonders wichtig dabei ist natürlich ein gutes Zählwerk aus Metall, welches auch nach Hunderten Zähldurchgängen noch korrekt arbeitet. Letztlich muss noch auf die Zählgeschwindigkeit von dem Produkt geachtet werden. Hierbei gilt im Allgemeinen, dass mindestens 250 Münzen pro Minute gezählt werden sollten. Es gibt aber auch Geldzählmaschinen, die schneller arbeiten und pro Minute 300 bis 350 Geldmünzen zählen können. Auf diese Art müssen Sie selbst bei einer großen Menge an Münzen, nicht lange auf das Ergebnis warten.

 

Wie können Sie einfach hochwertige Geldzählmaschinen aussuchen

 

Damit Sie sich möglichst unkompliziert für ein hochwertiges Produkt entscheiden können, müssen Sie nicht die ganzen Zählmaschinen auf den Markt vergleichen. Vielmehr können Sie auch detaillierte Testberichte oder Kundenbewertungen nutzen, um sich ein Bild der Waren zu machen. Diese Testberichte wurden mitunter von Experten erstellt, die in jeden Fall genau wissen, auf was Sie bei der Auswahl einer Geldzählmaschine achten müssen. Somit können Sie sich schnell über die jeweiligen Vor- und Nachteile von unterschiedlichen Angeboten informieren. Die Kundenbewertungen fallen hingegen etwas weniger detailliert aus, geben aber auch einen guten Einblick in die Funktion und Eigenschaften von der jeweiligen Geldzählmaschine.

Eine andere Möglichkeit für den Vergleich der Zählmaschinen ist der Besuch von einem Fachgeschäft. Hier können Sie sich dann von einem Verkäufer beraten lassen und die Maschinen mitunter sogar selbst einmal testen. Ein solcher Test gibt Ihnen einen guten Einblick in die Funktionsweise von dem Zähler.

 

Weitere Geräte für die Verwaltung und Prüfung von Münzen und Scheinen

 

Neben einer normalen Maschine, die einfach nur die Münzen zählt, kann auch noch ein sogenannter Münzsortierer genutzt werden. Hierbei handelt es sich um ein komplexes Gerät, welches die Münzen nicht nur zählt, sondern diese auch gleich richtig zuordnet. Auf diese Weise erhalten Sie nicht nur Informationen über den gesamten Geldwert von Ihren Münzen, sondern können auch leicht ermitteln, wie viele Geldmünzen mit dem jeweiligen Wert Sie besitzen. Ausgegeben werden die Münzen bei der Sortiermaschine entsprechend in kleinen Behältern. Mitunter ist es sogar möglich, dass die Münzen in kleine Plastiktüte fallen und dann hier entsprechend nach dem Zählvorgang einvakuumiert werden können. In beiden Fällen wird Ihnen ein leichter Transport der Münzen ermöglicht.

Eine andere Maschine, die mit einer Geldzählmaschine in Kombination genutzt werden kann, ist ein Geldprüfer. Mit diesem Produkt ist es Ihnen möglich, recht einfach und schnell überprüfen zu können, ob Sie es mit Falschgeld zu tun haben. Mit diesem Prüfer können jedoch meist nur Geldscheine und keine Münzen getestet werden. Dafür gibt es mitunter aber sogar eine Zählmaschine für Geldscheine, die gleich die Geldprüfung übernimmt. Somit können Sie zwei Aufgaben auf einmal erledigen.